Gemeinwohlorientierte Verpachtung

Kriterien für die Verpachtung landwirtschaftlicher Flächen in öffentlicher und privater Hand

Verpächter:innen landwirtschaftlicher Flächen haben über die Auswahl der Pächter:innen ein sehr machtvolles Instrument in der Hand. Sie können damit die Weichen dafür stellen, dass Arbeitsplätze in der Region erhalten oder gar geschaffen werden, dass ausgeräumte Landschaften wiederbelebt werden und schlussendlich die Dörfer als Lebensraum attraktiv bleiben. Mit der Auswahl, an wen das Land verpachtet wird, fällt auch die Entscheidung darüber, ob unterschiedliche und vielfältige Betriebe erhalten oder ob großstrukturierte und intensiv bewirtschaftete Betriebe gefördert werden. Verschiedenartige Betriebe bringen wiederum vielfältige, positive Effekte für Umwelt, Klima und Tierwohl mit sich. Sie sichern Teilhabe und wirtschaftliche Perspektiven für viele Menschen im ländlichen Raum.

Oftmals werden diese Entscheidungen den Verwaltungen überlassen, die personell und fachlich nicht immer darauf eingestellt sind. Deshalb legen wir hiermit einen Vorschlag vor, wie die Pachtvergabe im Sinne eines Gemeinwohls in Zukunft gestaltet werden sollte. Alle abzufragenden Kriterien sind von den Betrieben leicht zu erfassen, da diese im Wesentlichen aus bereits jetzt schon zu erstellenden Anträgen, Berichten und Bescheiden abzulesen sind. Auch für die Verwaltungen sind sie einfach handhabbar, da zur Beurteilung lediglich Zahlen miteinander verglichen werden müssen.

Die AbL setzt sich ein für die Stärkung bäuerlicher Strukturen und für eine Ökologisierung der gesamten Landwirtschaft – unabhängig von der Unterteilung in konventionell und biologisch wirtschaftend. Wichtig sind uns vielmehr zukunftsorientierte, dem Humusaufbau dienende und an den Klimawandel angepasste Wirtschaftsweisen, eine Produktion für die Menschen vor Ort, enge Beziehungen zwischen Konsument:innen und Produzent:innen sowie das Schaffen lebenswerter ländlicher Räume für Menschen, Tiere und Pflanzen. An diesen Prämissen orientieren sich unsere Kriterien.