Die AbL NRW möchte in diesem im Juni 2021 gestarteten und von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW geförderten Projekt die Durchführung biodiversitätssteigernder Maßnahmen auf landwirtschaftlichen Flächen sowie Vermarktungsmöglichkeiten der auf kleinbäuerlichen Betrieben produzierten Güter beleuchten. Wie können wir eine angemessene Wertschöpfung unserer Produkte erreichen und dabei die Vielfalt auf dem Acker fördern? Informationen zum Projekt finden sich hier