Landwirtschaft für Biodiversität

16.-18.11.2020, Rehberg

Natürliche und kulturelle Vielfalt erhalten. Landwirtschaft profitiert von großer Artenvielfalt und intakten Ökosystemen. Durch traditionelle Praktiken brachte sie eine Vielfalt an Nutztieren und Kulturpflanzen hervor. Der jetzt bedrohliche Rückgang der Biodiversität bedroht langfristig auch die Landwirtschaft. Was kann und will sie selbst zum Erhalt und zur Wiederherstellung der Biodiversität beitragen, ohne die Lebensmittelproduktion
zu gefährden? Wie können Landwirtschaft, Naturschutz, Politik und Gesellschaft miteinander gute Lösungen finden?

Mehr Infos und Anmeldung_hier

16.11.2020